Marokkanische und orientalische Rezepte

Maamar (gefülltes Hähnchen)

pinit

Maamar (gefülltes Hähnchen)

Portionen: 6

Beschreibung

Eine hervorragende Möglichkeit, ein Brathähnchen zuzubereiten.
Das Huhn wird mit Hackfleisch und Glasnudeln gefüllt, der subtil mit Gewürzen aromatisiert wird.
Die kandierte Zitrone ist ein echter Pluspunkt in diesem Rezept und verleiht ihm eine angenehme Frischenote.
Das Huhn ist sehr schmackhaft mit einer goldbraunen Haut, ein Genuss.....

Zutaten

Zubereitungsanweisung

Für Maamar ( gefülltes Hähnchen )

  1. die Zwiebeln schälen und in würfel schneiden.

  2. Öl und Butter in einer Pfanne heiss machen und die Zwiebeln und Gewürze dünsten.

  3. In der Zwischenzeit die Glasnudeln in einem Topf mit Wassser uebergiessen und 5min. ziehenlassen.

  4. Das Hackfleisch in die Pfanne hinzu geben und mit anbraten. Anschliesend Harissa, Pilze, Oliven, Petersilie, Zitronensaft und Glasnudeln unter die Hackfleischmischung unterheben.

  5. Das Hähnchen gut von innen und aussen waschen. Mit der Hackfleischmischung das Hähnchen befüllen, mit Harissa von innen und aussen einreiben und zunähen.

  6. In einer Couscoussiere das Hähnchen 1 1/2 Std. garen, indem man den Unterenteil mit wasser befüllt und das Haehnchen mit einer Folie (Alufolie) abdecken.

  7. Nach 1 1/2 Std. das Hähnchen anstechen damit das Wasser entweichen kann und mit Butter einreiben.

  8. Nun wird das Haehnchen fuer 10min. in den Backofen bei 150C gestellt, damit es bräunt.

  9. Maamar ( gefülltes Hänchen ) auf Salat anrichten und servieren.

Anmerkung

Das Hähnchen muss schön braun werden.

Haben Sie dieses Rezept zubereitet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen...